Freiwillige Feuerwehr Thal in der Gemeinde Lichtenegg 

FF-Thal Meldungsarchiv

5.Grenzlandkuppel Cup in Klingenbach/Bgld

Bild zu 5.Grenzlandkuppel Cup in Klingenbach/Bgld

Am 5.Grenzland Kuppel Cup in Klingenbach/Bgld. traten 60 Gruppen aus ganz ├â-sterreich um die begehrten Siegestroph├â┬Ąen an. Die Wettkampfgruppe Klingenbach setzte neue Ma├â┼Şst├â┬Ąbe f├â┬╝r die Durchf├â┬╝hrung eines Hallenbewerbes.

Neues Wettkampfjahr, neues Glück am 16.02.2008 in Klingenbach
Der erste Bewerb im neuen Jahr im burgenl├â┬Ąndischen Klingenbach war au├â┼Şerordentlich gut besucht. 60 Gruppen aus K├â┬Ąrnten, Ober├â┬Âsterreich, der Steiermark, Nieder├â┬Âsterreich und dem Burgenland brachten das Publikum in der Arena zum Kochen.
Mit viel Selbstbewusstsein aus dem Vorjahr versehen starteten wir den ersten Grunddurchgang. Bis zu diesem Zeitpunkt führte die FF Lichtenegg mit einer Zeit von 17,93 sec. das Feld an. Thal legte den Durchgang mit einer moderaten Zeit von 16,90 sec. hin. Am Ende des ersten Durchganges führten die Hausherren der FF Klingenbach mit einer Zeit von 16,37 sec. vor der FF Baumgarten/Stmk. mit 16,46 sec. und Thal.

Im zweiten Grunddurchgang konnten sich einige Gruppen beachtlich steigern. So auch Thal mit 15,40 sec. Nur Klingenbach legte mit 15,31 sec. wieder ein Sch├â┬Ąuferl nach.
Nach den beiden Grunddurchg├â┬Ąngen lautete das Zwischenergebnis: Klingenbach vor Thal, Baumgarten/Stmk. und Tragwein/O├â┬Â.

Finaldurchg├â┬Ąnge
Im Achtelfinale gelang uns erstmals ein nahezu makelloser Lauf mit 15,27 sec. Damit warfen wir die FF Inning, Finalisten aus dem Vorjahr, aus dem Bewerb. Still und heimlich hatte die FF Edelstauden/Stmk. pl├â┬Âtzlich mit einer Topzeit von 16,01 sec. auf sich aufmerksam gemacht. Sie waren zuvor nur mit durchschnittlichen Zeiten in Erscheinung getreten. Ebenso Hinterschiffl aus O├â┬Â. mit 16,87 sec. Die Zeit der FF Gleichenbach von 16,78 sec. war auf Grund der Klasse eigentlich keine ├â┼ôberraschung mehr.

Im Viertelfinale bekamen wir die FF Krensdorf als Gegner zugeteilt. Wir liefen zwar in diesem Durchgang ├»┬┐┬Żnur├»┬┐┬Ż eine Zeit von 16,48, jedoch bedeute es das Aus f├â┬╝r Krensdorf. An die Spitze setzte sich Hinterschiffl mit 16,41 sec. Edelstauden lief beachtliche 16,69 sec.

Schicksalhaftes Semifinale
Das Semifinale bescherte uns Edelstauden/Stmk. als Gegner. Die Steirer legten wieder eine Zeit von 16,96 sec. vor, wir mussten aber nachkuppeln, und brachten es nur auf 17,64 sec. Der Umstand, dass Edelstauden und Thal je 10 Fehlerpunkte addiert bekamen, bedeutete Fehlergleichstand, und auf Grund der langsameren Zeit war Thal der Einzug in das Finale verwehrt geblieben. Wir konnten nur noch im Kleinen Finale um Platz 3 unser Gl├â┬╝ck versuchen. In das Finale mit Edelstauden schaffte es Hinterschiffl/O├â┬Â.

Kleines Finale und Finale
Im Kleinen Finale wollten wir das verpasste Finale wieder gut machen. Wir liefen eine Zeit von 15,29 sec. hatten aber das Pech, dass unser Gegner FF Tragwein über sich hinauswuchs und die sensationelle Tagesbestzeit von 15,01 sec. auf die Bahn legte!

Das Finale selbst bestritten Edelstauden und Hinterschiffl gegeneinander. Edelstauden war mit einer Zeit von 15,97 sec. gegen├â┬╝ber der 18,69 sec. von Hinterschiffl klar besser, jedoch addierten sich 5 Fehlerpunkte bei einem Leinenfehler dazu, und somit lautetet der Sieger des 5.Grenzland Kuppel Cups Hinterschiffl aus Ober├â┬Âsterreich.

All-Star-Kuppeln und Siegerehrung
Im Anschluss an den regul├â┬Ąren Bewerb fand wieder das beliebte ├»┬┐┬ŻAll-Star-Kuppeln├»┬┐┬Ż statt. Dabei wurden aus den Finalgruppen je vier Mannschaften aus den einzelnen Gruppenmitgliedern zusammengew├â┬╝rfelt. Diese Mannschaften hatten in dieser Besetzung nie miteinander gekuppelt. Umso erstaunlicher war, dass die Gruppen durchwegs Zeiten unter 20 Sekunden liefen. Es unterstreicht den hohen Standard der Gruppen und den des Bewerbes.

In der anschlie├â┼Şenden Siegerehrung wurden die Siegergruppen mit wertvollen Troph├â┬Ąen und Preisen ausgezeichnet. Wir durften uns ├â┬╝ber den 4.Rang in einem erstklassig besetzten Starterfeld freuen.

Resümee
Die FF Klingenbach hat an diesem Nachmittag einen Bewerb in die Jubil├â┬Ąumshalle gezaubert, der Seinesgleichen sucht. Der reibungslose und kurzweilige Ablauf des Bewerbes, die Lichtshow rund um die Arena, die Videowalls und Bildl├â┬Ąufe, welche geboten wurden, der stimmungsgeladene Moderator, das makellose 1A Ger├â┬Ąt und nat├â┬╝rlich die Topzeiten der Gruppen machen sprachlos. Klingenbach steht f├â┬╝r Bewerbssport in Reinkultur!

Die FF Thal gratuliert der Veranstalterwehr zu dieser Glanzleistung. Ebenso gratulieren wir den Siegergruppen Hinterschiffl, Edelstauden und Tragwein zu deren Erfolg.
Klingenbach - Danke!


Ergebnisliste unten zum Download

Fotogalerie aufrufen

Datei 080216_ergebnisliste_klingenbach_08.doc downloaden

zum Meldungsarchiv | erstellt am 2008-02-16


 

 

 

Bild: Freiwillige Feuerwehr Thal - Feuer

Aktuelle Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ

Aktuelle Unwetterwarnungen fŘr Ísterreich